0

Zu Besuch bei den Swimming Pigs auf den Bahamas

Wie ihr vielleicht auf unserem Instagram Account mitbekommen habt, war ich in den vergangen 3 Wochen auf der anderen Seite der Erde. Ich bin 3 Wochen lang durch Amerika, auf die Bahamas und anschließend nach Kuba gereist. Ich konnte wirklich viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Der für mich persönlich schönste Tag war aber definitiv der Ausflug auf den Bahamas zu den Exuma Islands von Nassau weg, inklusive Besuch bei den schwimmenden Schweinen. Aber fangen wir mal ganz vorne an..

Swimming Pigs Bahamas

 

Welche Schweine bzw. wie kamen diese Schweine auf die Insel auf den Bahamas? 

Dazu gibt es einige verschiedene, zum Teil vollkommen verrückte, Theorien. Doch die einfache Wahrheit ist, die Schweine gehören einer Farmer Familie auf Big Major Cay (der Name der Insel). Sie werden dort gehalten, um naja sie dienen eigentlich als Futter für die

Dazu gibt es verschiedene – teils vollkommen verrückte – Theorien. Die einfache Wahrheit ist, dass die Schweine einer Farmerfamilie vom Big Major Cay gehören. Sie werden auf der Insel gehalten und nun ja….für die vielen karibischen Barbecues geschlachtet. Das sie schwimmen liegt einfach daran, dass ihr Besitzer es ihnen beigebracht hat: Futter ins Wasser = Schwein schwimmt. Um ehrlich zu sein wirkt das ganze dort schon ein wenig unrealistisch, wie wenn die Schweine eben als Dekoration dort wären. Jedoch merkt man schnell, dass die Schweine dort wirklich leben. Den hinter dem Strand findet man viel Gebüsch, aus welchem auch Schweine rauskommen und sie dann dort auch wieder verschwinden um ein wenig Ruhe zu finden.

Swimming Pigs Bahamas

Swimming Pigs Bahamas

Swimming Pigs Bahamas

Wie komme ich zu Big Major Cay? 

Es gibt mehrere Möglichkeiten um auf Big Major Cay zu gelangen, wobei keine wirklich einfach oder so billig ist. Wir haben uns für die Variante ab Nassau entschieden, da wir dort im Hotel wohnten. Nach längerer Recherche habe ich den Anbieter Harbour Safaris gefunden. Der Anbieter bietet Tages Touren ab Nassau an. Es gibt aber noch einige andere Anbieter die Touren von Nassau an anbieten. Die Fahrzeit von Nassau weg beträgt in etwa 2 Stunden (mit einem Schnellboot). Es gibt aber auch viele Touren ab Freeport oder Georgetown. Die Fahrzeit von den beiden Städten ist um einiges kürzer.

Swimming Pigs Bahamas

Was erwartet mich? 

Wir haben uns um ca. 8 Uhr morgens am Weg Richtung Exuma Islands gemacht. Nach ca. 1 1/2 Ständiger Fahrt haben wir unseren ersten Halt erreicht, eine kleine Insel voller Leguane. Nach kurzer Aufenthaltsdauer haben wir uns wieder auf den Weg in Richtung Big Major Cay gemacht (das Highlight des Tages). Die Fahrt dauerte ca. 25 Minuten. Als wir in der Bucht ankamen, sahen wir schon von der Ferne, wie die Schweine im Meer schwimmen. Echt ein beeindruckender Moment. Jeder Tour Teilnehmer (auf das Boot passen 12 Personen) erhielt Karotten um die Schweine füttern zu können. Wir hatten in etwa eine Stunde Zeit um uns mit den Schweinen zu beschäftigen. Danach hieß es Abschied nehmen und wir fuhren ca. 5 Minuten weiter in Richtung Staniel Cay, wo wir im Yachtclub unser Mittagessen eingenommen haben direkt auf dem kleinen süßen Hafen, wo auch schon ein James Bond Film gedreht wurde. Also eine echte Filmkulisse 😉 Mit etwas Glück sieht man dort auch direkt bei den Booten Haie, welche man auch füttern kann. Danach ging es auch schon weiter zu unseren letzten 2 Halts, einer Sandbank bzw. einen kleinen einsamen Strand. Echt traumhaft schön dort. So ein Türkises Wasser habe ich zuvor in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen. Schließlich machten wir uns wieder auf den Weg nach Nassau, wo wir um ca. 16:30 angekommen waren. Ich kann euch Harbour Safaris echt empfehlen, unser Bootsfahrer war wirklich nett und der ganze Ausflug war perfekt organisiert. Achtung: Kopfbedeckung und Sonnencreme nicht vergessen! Ich habe die Sonne am Boot leider etwas unterschätz 😛

Swimming Pigs Bahamas

Swimming Pigs Bahamas + Swimming Pigs Bahamas

Natürlich darf man bei der ganzen Sache auch das Wohl der Tiere nicht vergessen! Es waren schon ziemlich viele Touristen dort und man merkte vor allem bei den kleinen Schweinen teilweise eine gewisse Angst, wenn Besucher ihnen zu nahe gekommen sind. Als haltet immer Abstand zu ihnen, versucht sie nicht aufzuheben. Die Schweine sind übrigens auch keine Fans von Selfies.

Swimming Pigs Bahamas

 

Swimming Pigs Bahamas

Trotz allem kann ich euch den Ausflug nur ans Herz legen, solltet ihr eine Reise auf die Bahamas planen.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*