1

WELCOME-HOLA-BONJUR

Und schon wieder ein neuer Blog? In einer Zeit, in der es schon so viele Blogs gibt und diese wie Schwammerl aus dem Boden sprießen, wieso sollte man genau da noch einen Blog gründen?

 

Es war in Grunde genommen eine ganz eine spontane Entscheidung. Als wir in New York waren, inspiriert von dieser großartigen Stadt und nebenbei auch noch ein kleines Video über unsere Reise drehten und einmal einer Bloggerin bei ihrer Arbeit zusahen, kamen wir ganz spontan auf die Idee, wir könnten doch einfach einen Blog gründen.

Wir überlegten nun ein paar Tage wie wir uns nennen sollten, denn wir wollen keinen 0815 Namen haben. Als wir dann schon wieder im Taxi heimwärts waren, kamen wir dann auf die Idee: THEFRIESTOMYBURGER. UNSER BLOG WAR GEBOREN. Noch nicht ganz, aber das Fundament war gefestigt.

 

Ihr fragt euch bestimmt, wieso genau THEFRIESTOMYBURGER. Wir haben nach einen Namen gesucht, der uns beschreibt, ein Hobby von uns miteinbezieht. Er sollte auf jeden Fall persönlich sein. Im Nachhinein betrachtet ist THEFRIESTOMYBURGER der beste Name, denn es gibt nichts auf der Welt, was unsere Freundschaft mehr beschreibt. Es gibt vieles was wir gemeinsam haben, schon gemeinsam erlebt haben oder mehr lieben als unsere außergewöhnlich große Vorliebe zu Burger + Pommes. Wir leben nach dem Motto ein guter Burger mit noch viel besseren Pommes geht immer. Einfach unsere gemeinsame Leidenschaft.

Dies ist schon der erste Punkt indem wir wahrscheinlich nicht die typischen Blogger sind oder den Idealvorstellungen entsprechen. Ja wir wissen, die meisten Blogger da draußen „lieben“ auch Burger aber für viele ist mit einem im Monat schon das Maximum erreicht.

 

Was wir hier mit euch teilen wollen ist die reale Welt, nicht eine Welt aus Schein und Glanz in der es nur um Schönheit und die neuersten Fashion Trends geht. Ja auch manchmal werden wir über sowas schreiben, denn wir sind auch nur ganz normale Mädchen, doch das ist eigentlich nicht unser vorrangiges Ziel. Wir wollen mit euch auf eine Reise durch die ganz normalen Momente, Probleme, Ängste, Fragen, Glücksmomente eines jeden Menschen gehen. Einfach die Welt zeigen, wie sie sich Tag für Tag vor unseren Augen abspielt.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Carlee
    22. Juli 2016 at 9:07

    Wonderful exitanalpon of facts available here.

  • Leave a Reply

    *

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen