0

SELF MADE GNOCCHI

Ihr habt bestimmt schon mitkommen, dass wir große Liebhaber von Gerichten mit Tomatensoße sind. Damit wir ein wenig Abwechslung rein bringen, dachten wir uns probieren wir diesmal statt Linguine mal selbstgemachte Gnoochi. Wir können euch jetzt schon verraten: es hat so so so gut geschmeckt. Auch wenn die Zubereitung ein wenig aufwendiger ist, als einfach die Nudeln aus der Packung in das kochende Wasser zu geben, hat es sich auf jeden Fall gelohnt.

20161115-img_2251

Gnocchi Grundrezept

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln (gekocht)
  • 150 g Mehl
  • 30 g Grieß 
  • 1 Stück Eidotter
  • 1 TL Salz 
  • Pfeffer (weiß)
  • Muskatnuss (gerieben)

Zubereitung: 

Für Gnocchi die gekochten Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Masse auf einer Arbeitsfläche verteilen und mit Mehl, Grieß, Eidotter, Salz, etwas Muskatnuss und Pfeffer zu einem weichen, aber formbaren Teig verkneten. Etwa 60 Minuten kühl rasten lassen.

In einem großen Topf ausreichend viel Salzwasser aufkochen lassen und zuerst einen Probegnoccho kochen. Sollte der Teig zu weich sein, noch etwas Mehl oder Grieß einarbeiten. Dann eine daumendicke Teigrolle formen. Davon etwa 3 cm lange Stücke abschneiden, rundlich formen und mit einer Gabel jeweils längs eindrücken.

Die Gnocchi in das kochende Wasser einlegen, aufsteigen und noch 2-3 Minuten ziehen lassen. Vorsichtig herausheben und abtropfen lassen.

20161115-img_2237

Tomatensoße mit Mozzarella

Das Rezept zu dieser Soße ist nicht wirklich sehr schwer.

Zutaten:

  • 1 Glas Tomatensoße (wir haben uns für Passata entschieden)
  • 1 EL ÖL
  • Zwiebeln
  • 1 Knoblauch Zehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Mozzarella

Zubereitung: 

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin kurz anbraten und anschließend den Knoblauch hinzufügen. Danach die Tomatensoße hinzugeben, den Mozzarella klein schneiden und auch in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und noch kurz weiter erhitzen. Anschließend die Gnocchi aus dem Sieb in die Pfanne geben und alles ordentlich vermischen.

20161115-img_2239

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen