2

SAFTIGER TOMATENCOUSCOUS

Diesen Beitrag wollen wir einem unserer liebsten Gerichte widmen und zwar dem Couscous. Couscous hat in Nordafrika und Vorderasien ungefähr die gleiche Bedeutung wie bei uns Kartoffeln und kommt als Grundnahrungsmittel fast täglich auf den Tisch. Kein Wunder, denn der Klassiker aus zu winzig kleinen Kügelchen zerriebenem Grieß gilt mit Recht als ausgesprochen nahrhaft, lecker und obendrein günstig. Je nach Land oder Region kann die Basis dafür ein anderes Getreide wie zum Beispiel Weizen, Gerste oder Hirse sein. Am gebräuchlichsten und bei uns hauptsächlich zu kaufen ist aber Couscous aus Hartweizengrieß. Wie alle Getreideprodukte gehört auch Couscous zu den gehaltvollen Sattmachern mit einem hohen Gehalt an Kohlenhydraten und entsprechend vielen Kalorien. Doch die gute Nachricht ist: Couscous enthält nur wenig Fett und dafür reichlich Ballaststoffe.

Heute haben wir uns für eine saftige und gesunde Variante mit Tomaten entschieden. Das Rezept ist extrem schnell zubereitet und schmeckt hervorragend.

20160822-IMG_9854

ZUTATEN: (für 2 Portionen)
  • 400g stückige Tomaten aus der Dose
  • 15g Olivenöl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 150g Couscous
  • 250g Mangold, geputzt und gewaschen
  • 60 Pfefferminzblättchen gewaschen und fein gehackt
  • 6-8 Basilikumstängel gewaschen und fein gehackt
  • Saft von 1 Zitrone
  • 200g Joghurt
ZUBEREITUNG:
  1. Die Tomaten mit 25ml Wasser und dem Olivenöl zum Kochen bringen, sofort mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Couscous in eine Schüssel geben, die kochende Tomaten damübergeben und gut damit vermengen. Die Schüssel mit einem Deckel schließen und den Couscous 4-5 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Mangoldblätter von den Stängeln trennen und die Blätter in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, dann auf einem Sieb abtropfen lassen. Das Kochwasser aufbewahren. Die Mangoldstiele fein schneiden und im Kochwasser 3-4 Minuten garen, dann ebenfalls auf einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Den Couscous umrühren und die Mangoldstiele zugeben. Ein Drittel der Pfefferminzblättchen und die Basilikumblätter mit dem Zitronensaft zugeben und vermengen. In der Zwischenzeit den Joghurt mit der restlichen Pfefferminze und etwas Salz im elektrischen Zerkleinerer gut durchmixen.
  4. Gemeinsam mit dem Joghurt servieren.

20160822-IMG_9866

20160822-IMG_9853

20160822-IMG_9858

20160822-IMG_9861

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    GlassesShop
    7. November 2016 at 6:58

    Yummy food pics!

  • Reply
    GlassesShop
    7. November 2016 at 7:00

    Yummy food pics!

  • Leave a Reply

    *

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen