0

LIFE UPDATE l Julia

Nach langer langer Zeit wird es wirklich wiedermal für ein Life Update. Mir kommt es vor, wie wenn in den vergangenen Monaten so viel passiert ist und zugleich kommt es mir aber auch so vor, wie wenn absolut nichts passiert wäre. Ich bin so viel gereist wie in meinem kompletten Leben nicht. Gefühlt war ich vielleicht 2 Wochen zu Hause (ok es waren schon mehr, aber ihr wisst was ich meine :P). Nebenbei habe ich auch meine Ausbildung an der Graphischen abgeschlossen und ein neues Studium begonnen. Also eigentlich hat sich in meinem Leben doch einiges getan.

REISEN REISEN UND NOCH MEHR REISEN  

25 Flüge, 7 Länder und 11 Städte. Ich glaube ich kann sagen, bis jetzt war 2017 ein sehr Reiseintensives Jahr. Es waren ein paar Reisen davon, die mit Abstand zu den besten meines Lebens gehören. Ich glaube von diesem Jahr werde ich im Altersheim noch erzählen. Doch zum Glück stehen dieses Jahr noch einige Reisen am Programm auf die ich mich schon sehr sehr sehr freue.

‚The best things in life are the people we love, the places we’ve been and all the memories we’ve made along the way.‘

 

BYE BYE GRAPHISCHE HALLO PUKW

 Ich hätte nie gedacht, dass dieser Tag jemals kommt. Nach 2 Jahren kann ich endlich sagen, ich habe meine Ausbildung an der Graphischen in Wien für Druck und Medientechnik abgeschlossen. Mit ausgezeichnetem Erfolg sogar. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie froh ich darüber bin, dass der ganze Wahnsinn endlich vorbei ist. Versteht mich nicht falsch, ich habe die Zeit an der Graphischen wirklich sehr genossen, ich habe Freunde fürs Leben gefunden und Dinge erlebt an die ich mich mein Leben lang gerne zurückerinnern werde. Doch ich habe schon relativ am Beginn der Ausbildung 2015 gemerkt, dass das ganze nicht zu 100% das Richtige für mich ist. Ich war oft an dem Punkt angekommen, wo ich mir dachte: Soll ich das ganze Abbrechen und besser doch etwas Anderes beginnen? Doch dann hat zum Glück immer wieder mein (manchmal vorhandener) vernünftige Kopf gesprochen und mir gesagt, ich soll das ganze durchziehen und dann kann ich stolz auf mich sein. So ist es auch gekommen. Ich habe es durchgezogen. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie stolz ich darauf bin. Der grönende Abschluss war aber dann definitiv die Gautschfeier.

Somit hat sich das Kapitel Graphische nun ein für alle mal geschlossen und eine neue Tür hat sich geöffnet. Am 2 Oktober habe ich mit dem Publizistik und Kommunikationswissenschaften Studium an der Universität Wien begonnen. Bis jetzt kann ich noch nicht wirklich viel davon sagen aber mir gefällt es richtig gut. Ich hoffe das bleibt noch lange Zeit so. Ich habe das Gefühl, dass erste mal in meinem Leben was zu lernen, was mir richtig Spaß macht und was mich auch wirklich interessiert.

HALLO WIEN (AGAIN)

 Seit März bin ich ja stolze Besitzerin einer Wohnung in Wien, die ich über Alles liebe. Doch irgendwie war ich in den letzten Monaten, durch das viele Reisen, so wenig in der Wohnung, dass ich sie ein wenig aus den Augen verloren habe. Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr, endlich wieder mehr Zeit dort zu verbringen und sie endlich fertig zu dekorieren (by the way, ich liebe es dauernd alles umzugestalten :P). Deshalb wird es zukünftig hier auch mehr über Interieur zu lesen geben.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*