0

LAKE FESTIVAL 2016

Letztes Wochenende (Donnerstag – Samstag) fand in der wunderschönen Steiermark am Schwarzlsee (Graz/ Unterpremstätten) das größte Elektrofestival Österreichs statt, das sogenannte LAKE FESTIVAL. Weltweit bekannte Top DJ´s wie Steve Aoki,  Martin Garrix, Alan Walker, Alesso und viele viele mehr standen dieses Jahr auf dem Line-Up des open Air Events. Dies durften wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Bereits seit 3 Jahren nehmen wir uns vor, zusammen auf dieses Festival zu fahren und noch nie haben wir diese Reise angetreten. Jedes Jahr ist bis jetzt immer etwas dazwischen gekommen. 2014 waren wir zur Zeit des Lake Festivals auf unserem ersten gemeinsamen Städtetrip in Madrid und 2015 fand das Lake Festival und das Frequenzy (St. Pölten) leider zur selben Zeit statt.  Und da wir – wie man bei uns so sagt- nicht mit einem Hintern auf zwei Kirtag sein kann, musste das Lake Festival wieder ein Jahr auf uns warten. Auch heuer war es nicht ganz so glasklar, dass wir dieses Event besuchen konnten, da es in Lisa´s letzter Praktikumswoche stattfindet und Lisa nicht im Vorhinein sagen konnte, wann ihr letzter offizieller Arbeitstag ist. Aber da dieser am Donnerstag um 15:00 Uhr zu Ende war, könnte das Abenteuer „Lake Festival in Graz“ ziemlich spontan starten. Endlich haben wir es nach Graz zum Scharzlsee geschafft 🙂

Am Donnerstag um ca. 16:00 Uhr starteten dann wir die Reise in die Steiermark. Nach einer kurzen Stärkung beim Mc Donalds und ca. 2 Stunden kamen wir endlich an der Partylocation an. Jetzt muss nur noch ein  Parkplatz gesucht und ein Platz für unser Zelt gesucht werden- dann kann der Spaß beginnen. Doch leichter gesagt als getan. Ein passender Parkplatz war schnell gefunden und schon ging´s mit einem Shuttle zum Campingplatz. Doch da bereits Mittwoch der generelle Anreisetag war, war der Campingplatz dementsprechend überfüllt. Verzweiflung machte sich breit, da kein freies Plätzchen für unser Zelt in Aussicht war. Doch wir hatten viel Glück und einen recht gut gelegenen Platz entdeckt. Sofort markierten wir mit unseren Sachen den Platz und stellten unser Zelt auf, damit uns ja keiner mehr den Platz wegnehmen kann. Danach ging´s auch schon ab zur Bühne, wo DVBBS und Martin Garrix auf uns warteten.

Am Freitag war das Wetter in Graz wirklich wunderschön – fast schon zu schön für ein Festival. Es hatte geschätzt um die 27 Grad und die Sonne brannte herunter. Leider hatten wir diesmal kein Pavillion mitgenommen, doch dieses hätten wir bitter nötig gebraucht. Den gesamten Vormittag verbrachten wir in der prallen Sonne, was leider seine Spuren hinterließ. Julia kämpfte am Abend mit Kopfweh und Übelkeit und hat höchstwahrscheinlich einen leichten Sonnenstich davongetragen. Lisa bekam einen ziemlichen Sonnenbrand. Doch all dies konnte uns nicht davon abhalten, den Nachmittag und Abend bei der Main Stage zu verbringen. Wir konnten ja Jonas Blue, Signal, Alesso und Steve Aoki nicht verpassen 😛

 

Am Samstag am Vormittag packten wir dann wieder unsere Sachen zusammen und machten uns gemütlich auf den Heimweg. Unser Fazit des Trips:

  • die Lokation des Festivals ist wirklich top: Der Campingplatz ist rund um den Schwarzlsee gelegen wodurch man in abgegrenzten Arealen (aufgrund der Vorfällen im vergangenen Jahr) schwimmen gehen kann – die perfekte Abkühlung für solche heißen Festival Tage
  • wenn möglich tretet eure Reise wirklich einen Tag vor offiziellen Beginn des Events an, damit ihr euch einen Platz für euer Zelt noch aussuchen könnt und nicht die „Restplätze“ bekommt
  • packt auf jeden Fall ein Pavillon ein – das schützt vor direkter Sonne und beugt einem Sonnenstich vor 😛
  • das Lake Festival ist sicherlich eines der teueren Festivals – aber für alle Fans von elektronischer Musik ist es das Geld absolut wert

unspecified-2

unspecified-5

unspecified-1

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: es ist Lake Festival Time 😀

 

Und hier gehts noch zu unserem kleinen Follow us around:

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen