1

FOOD HOTSPOTS AMSTERDAM

Wie wir euch schon in diesem Beitrag verraten haben, haben wir bei unserer Amsterdam Reise vor einigen Wochen unheimlich tolle und leckere Restaurants entdeckt. Diese möchten wir euch heute gerne näher vorstellen. Wir sind bereits mit einer laaangen Liste nach Amsterdam gekommen, mit Restaurants die wir unbedingt testen wollten. Leider war die Zeit dann doch relativ kurz und wir haben nur einen Bruchteil davon geschaffen. Zum Schluss werden wir euch aber noch kurz die Restaurants und Cafés vorstellen, die wir auch noch besuchen wollten, da wir nur gutes davon gehört haben.

1. PLUK AMSTERDAM

Gleich unser erstes  Frühstück haben wir in dem unheimlich liebevoll gestalteten Pluk verbracht. Bei Pluk findet man unheimlich leckere und gesunde (auch einige vegane) Gerichte. Wir haben uns für Eggs Benedict + ein Yoghurt mit Früchten entschieden. Außerdem müsst ihr unbedingt den Apfelsaft probieren. Wir schwärmen heute noch davon. Dieser war so unheimlich lecker. Wenn ihr Zimt mögt und liebt genau das richtige. Außerdem findet man im Pluk auch noch unheimlich viele Interieur Teile wie Schüsseln, Teller oder auch Handy-Hüllen. Wir hätten einfach alles kaufen können. Das Pluk können wir euch nur zu 100% weiterempfehlen.

2. METROPOLITAN

Nun zu unserem allerliebsten Frühstücks-/Brunch Lokal, dem Metropolitan. Wir waren gleich dreimal dort Essen, weil es uns einfach so geschmeckt hat und auch die Location einfach top ist. Auch das Personal war total freundlich. Unser Favourite waren eindeutig die Eggs Benedict aber auch die Crepes waren extrem lecker. Unser liebster Food Hotspot.

3. BURGER BAR

Gleich am ersten Tag besuchten wir die Burger Bar. Wenn ihr euch entschließt in die Burger Bar essen zu gehen, solltet ihr unbedingt den WAGYU BEEF Burger probieren. Einfach Himmlisch.

4. WINKEL 43

Wenn ihr in Amsterdam seid, müsst ihr unbedingt ins Winkel 43 einen Apfelkuchen essen gehen. Definitiv der beste Apfelkuchen den wir in unserem Leben je verspeist haben. Nicht zu süß, einfach perfekt. Wir hatten das Glück gerade einen frischen, noch warmen Apfelkuchen zu erwischen. Tipp: Wenn ihr nicht so großen Hunger habt, könnt ihr euch ein Stück ruhig zu zweit teilen, die Portionen sind echt groß.

5. THE PANCAKE BAKERY

Bevor wir nach Amsterdam geflogen sind, haben wir den Tipp bekommen unbedingt deftige Panekoeken (mit Käse und Speck) zu essen. Diesem Tipp gingen wir in der Pancake Bakery nach. Mal eine ganz andere Variante von Pancakes, da sie überhaupt nicht süß sind. Probiert es einfach selbst aus, ist mal was neues. Tipp: Die Panekoeken dort sind riesig, also ihr könnt sie ruhig teilen.


WEITERE TIPPS:

Wir hätten so gerne noch mehr ausprobiert, aber leider war die Zeit einfach viel zu kurz. Dennoch möchten wir euch noch gerne die Tipps zeigen, die auch auf unserer Food- to do Liste gestanden sind. Vielleicht könnt ihr uns ja dann mal davon berichten.

 

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Anja
    14. März 2017 at 15:41

    Ich glaube, in der Pancake Bakery würde ich auch etwas länger hängenbleiben 😀 Ein sehr schöner Bericht wieder von dir. Da bekommt man gleich Hunger! Liebe Grüße, Anja

  • Leave a Reply

    *

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen