8

EIERLIKÖR GUGELHUP

Als Abwechslung zu unseren ganzen Reiseposts der letzten Zeit haben wir heute wiedermal ein Rezept für euch und zwar zeigen wir euch einen leckeren Eierlikör Gugelhupf den es bei uns vor einiger Zeit zum Sonntagskaffe gegeben hat.

ZUTATEN:

5 Stk. Eier
240 g Staubzucker
1 Prise Salz
0.5 Packungen Vanillezucker
1 Stk. Zitrone (abgeriebene Schale)
240 ml Öl (mit Buttergeschmack)
250 g Mehl
0.5 Packungen Backpulver
250 ml Eierlikör
Für die Glasur

Für die Glasur:
100 g Staubzucker
4 EL Eierlikör

ZUBEREITUNG:

Zu Beginn den Backofen für den Eierlikör-Gugelhupf auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Anschließend die Gugelhupfform mit Pflanzenöl bepinseln und mit Mehl bestreuen.
Nun das Backpulver mit dem Mehl versieben. Danach die Eier trennen. Die Dotter mit der abgeriebenen Zitronenschale, zwei Dritteln des Staubzuckers, dem Vanillezucker und Salz in mindestens 10 Minuten sehr schaumig rühren. Jetzt das Pflanzenöl mit Buttergeschmack unter Rühren langsam hinzufügen.
Den restlichen Staubzucker mit dem Eiklar steif schlagen.
Zuerst die Mehlmischung vorsichtig unter den Teig heben, anschließend den Eierlikör und zuletzt den Eischnee.
Den Teig gleichmäßig in die Backform geben und auf der untersten Schiene des Backofens backen lassen.
Die Backzeit beträgt etwa 50 Minuten. Ist der Kuchen fertig, für 10 Minuten auskühlen lassen und erst anschließend aus der Form nehmen.
Nun den Eierlikör und den Staubzucker für die Glasur vermengen, bis eine glatte Masse entstanden ist. Die Glasur Mit Hilfe eines Spritzbeutels oder Papier-Stanitzels dekorativ auf den Gugelhupf spritzen.

 

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Alex
    15. Februar 2017 at 20:30

    Oh, ich habe auch mal ein Rezept für Eierlikörkuchen gehabt, der hat himmlisch geschmeckt. Ich werde Dein Rezept sicherlich mal nachbacken.

    LG Alex
    http://lebeeinfacher.blogspot.de/

  • Reply
    Sarah
    19. Februar 2017 at 17:56

    Der Kuchen sieht echt lecker aus ! Danke für das Rezept, werde ich mir mal merken 🙂

    Liebste Grüße

    Sarah von http://sarahshopaholicc.blogspot.de/

  • Reply
    Melli
    19. Februar 2017 at 19:38

    Mhhhh, lecker. Davon würde ich gerne eine Stückchen essen. Guglhupf esse ich total gerne und ich mag die Form auch sehr gerne.
    LG Melli

  • Reply
    Denise
    23. Februar 2017 at 23:17

    Das klingt ja richtig lecker!
    Wäre es nicht schon so spät, hätte ich das Rezept doch tatsächlich sofort ausprobiert 😀

    Viele Grüße
    Denise von
    http://lovelifebloggerlife.blogspot.co.at/

  • Reply
    Mauilein
    24. Februar 2017 at 8:05

    Ohh, klingt das lecker. Ich bin schon seit einiger Zeit nicht mehr zum Backen gekommen. Dein Rezeit habe ich aber mal abgespeichert. Den würde mein Mann lieben. Werde ich defintiv mal nachbacken. LG Kathrin/ Mauilein

  • Reply
    Louise
    3. März 2017 at 17:34

    Holla die Waldfee, das klingt echt lecker! Kann mir das besonders gut zur Weihnachtszeit vorstellen 🙂

    Liebe Grüße! Louise von http://www.jovialouise.com

  • Reply
    Anja
    3. März 2017 at 17:35

    Richtig lecker, ich liebe Eierlikör. Wird auf jeden Fall ausprobiert. Danke!

  • Reply
    Verliebtbisinsdetail
    10. März 2017 at 21:08

    Sieht super lecker aus Eierlikörkuchen ist immer gut 🙂 werde ich mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße Shirin

  • Leave a Reply

    *

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen