0

CHALLENGE MAKEUP-TUTORIAL FAIL

Wie bereits erwähnt unterscheiden wir uns in manchen Dingen von den Stereotypen typischer Blogger. Dies spiegelt auch unsere Unfähigkeit ein Basic Make-Up anzulegen wieder. Da wir jedoch beide Mädchen sind und unsere Mädchenseele unbedingt schminken erlernen will, haben wir uns einige Youtube Makeup Tutorials angesehen.


All diese Videos imponierten uns. Bei den Youtubern schauen alle Arbeitsschritte sehr easy-cheasy aus, weshalb wir den Entschluss trafen, dass wir das auch schaffen können. CHALLENGE ACCEPTED!!!

20160401-IMG_5100

FIRST STEP:

Ein Großeinkauf beim Drogeriemarkt Bipa stand auf unserem Tagesplan. Voller Euphorie und Tatendrang gingen wir zur Schminkabteilung. Geschockt von der riesigen Auswahl stellten wir uns die Frage: Was benötigen wir eigentlich wirklich? Nach langem hin und her entschieden wir uns für Produkte, an welche wir uns aus den Videos noch erinnern konnten. Die größte Challenge unseres gesamten Einkaufs war die richtige Pinselauswahl. Jedes Geschäft für Bastelbedarf hat weniger Pinseln im Sortiment als dieser Drogeriemarkt. Schlussendlich kam ein Foundation Pinsel in den Einkaufswagen, da wir ja Foundation gekauft haben und es daher für uns logisch war, dass wir zum Auftragen auch diesen Pinsel benötigen würden.

Processed with VSCO with a5 preset

SECOND STEP:

Nun war der Augenblick gekommen. Es wurde ernst. Alle Sachen wurden ausgepackt und schon auf den Schminktisch gelegt. Doch wir hatten keine Ahnung, was wir damit anfangen sollen. Ratlos machten wir uns ans Werk. Zuerst wurde der Consiler und anschließend die Foundation aufgetragen. So fangen ja auch alle Youtube-Videos an. Bis dahin ist alles gut gelaufen. Nach dem Conturing sah die Lage jedoch etwas anders aus. Langsam verwandelten wir uns in bunte Paradiesvögel. Nach geschätzten 20 Minuten verblenden, sahen wir wieder normal aus. Dann folgte der UNTERGANG. DIE AUGEN. In jedem Youtube Video schaut es so einfach aus einen perfekten Lidstrich zu ziehen. Bei uns sah die ganze Sache ein wenig anders aus. Der Lidstrich war überall, nur nicht da, wo er eigentlich sein sollte. Jetzt ähnelten wir Zirkusclowns. Nach einem langen Lachanfall, griffen wir schnell zu den neuen Abschminktüchern von Nivea. So ganz „nackt“ – ohne diesen vielen Schichten- fühlen wir uns dann doch am wohlsten.

Processed with VSCO with a5 preset

An diesem Beispiel sieht man wieder einmal, dass Übung doch den Meister macht. Daher werden wir nicht verzagen und fleißig weiterüben. Wir werden euch auf den laufenden halten. Wenn ihr irgendwelche Tipps oder Tricks für uns habt, hinterlässt uns bitte ein Kommentar. Wir sind für jede Hilfe dankbar.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen